Yacon Rezepte: Zuckerfreie Süsskartoffel-Schoko-Hafer-Cookie. Natürlich gesüsst mit Yacon Sirup. Für mehr Ballaststoffe und mehr Wohlbefinden. Abnehmen leicht gemacht.

0 comments | posted von Adrienne Tonner


Jetzt wird es süß, schokoladig und saftig zugleich. Mit diesem leckeren Rezept für Süßkartoffel-Schoko-Hafer-Cookies. Voller guter natürlicher Zutaten. Der perfekte süße Snack zwischendurch – für mehr Wohlbefinden und Genuss.  Ohne raffinierten Zucker – dafür aber mit der natürliche Süße aus der Yacon Wurzel. So gut! 
 

ZUTATEN:

  • 1 TL Kokosöl 

  • 1 geraspelte kleine Süßkartoffeln oder 1/2 große 

  • 1/2 TL Ingwer-Pulver

  • 1/2 TL Kurkuma-Pulver

  • 1 TL Zimt

  • 1-2 EL YACOMO Yacon Sirup

  • 2 Bananen

  • 100 g grobe Haferflocken

  • 1 EL Haferkleie

  • optional: 1 EL Hanfsamen (für eine Extraportion gesunde Fette)

  • 3 Stück zuckerfreie Schokolade

 

ZUBEREITUNG:

  1. Ofen auf 170° (Umluft) vorheizen. Süßkartoffel raspeln. Kokosöl in einer Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen und die Süßkartoffelraspeln darin 2-3 Minuten anbraten. Ingwer-, Kurkumapulver, Zimt und YACOMO Yacon Sirup hinzufügen und alles gut miteinander verrühren. Nochmal weitere 2 Minuten in der Pfanne rösten, damit sich die Aromen entfalten können.

  2. Bananen in einer Schüssel mit einer Gabel verdrücken. Gebratene Süßkartoffeln, Haferflocken, Haferkleie und optional Hanfsamen hinzufügen und alles gut miteinander vermengen.

  3. Schokolade grob mit der Hand in kleine Stückchen zerkleinern und ebenfalls unter die Masse heben.

  4. Backblech mit Backpapier auslegen. Für die Cookies nun je einen Esslöffel Teig aufs Backblech geben und platt drücken, bis eine Cookieform entsteht (etwa 1 cm dick). Nach diesem Prinzip Stück für Stück Cookies auf dem Blech mit ca. 1 cm Abstand platzieren. Kekse 20-25 Minuten im Ofen backen. Fertig ist der gesunde Snack!

Post Comments

Lass einen Kommentar da

Alle Blog-Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.